Meine Fanstory über Lisa Bund von DSDS 4.

1. Kapitel


Das fängt ja gut an. Kaum wache ich auf bemerke ich das mein Socken fehlt. So ein Pech. Ich gehe runter in die Küche , in der schon Thomas und Lauren am Tisch sitzen und frühstücken. Heute ist der Tag der vierten Mottoshow. Ich bin echt gespannt. "Guten Morgen", grüße ich,bevor ich zum Kühlschrank gehe und mir einen Joghurt raushole. Dabei summe ich Nobody Knows von Pink vor mich hin. Irgentwie bin ich richtig nervös. Ich habe Angst das ich heute gehen muss. "Sag mal habt ihr meine Socken gesehen", frage ich Thomas und Lauren. Lauren nickt lächelt und sagt dann "Ja...ähm..die liegen..im Wohnzimmer." Ich bedanke mich und schlurfe ins Wohnzimmer. Auf dem Sofa liegt Martin und trinkt Tee. Er,Lauren und Max waren in der letzten Woche krank. Ich schaue mich um. "Wo ist Franzi?",denke ich."Martin weißt du wo Franzi is?" , frage ich. Martin schüttelt den Kopf,denk kurz nach und als ich in der Tür stehe meint er."Guck doch mal am Laptop ich glaube sie wolte nochmal Mails checken" Ich bedanke mich und steige die Treppen hoch ,um in Franzis Zimmer zu gucken.Und Tatsächlich. Dort finde ich sie! Hätte ich ja auch eher draufkommen können. Ich setzte mich neben sie und beobachte sie. Franzi ist echt hübsch. Und sie hat alles was ein Superstar braucht. "Hey Lisa. Wie lange stehst du hier schon?" Franzi dreht sich um und schaut mich lang. Ich entgegne ihr "Nicht lange. Kann ich kurz Emails gucken?" Franzi nickt und verlässt den Raum. Ich logge mich ein und freue mich darüber,dass mir wie immer so viele nette Leute gehschrieben haben. Ich weiß nicht wie lange ich so surfe doch aufeinmal kommt Thomas und sagt: "Wir müssen los" , Ich schalte den PC ab und renne die Treppen runter. Unten warten schon alle auf mich. Ich setzte mich neben Lauren und los gehts. Als wir am Coloseum ankommen sind da schon ganz viele Fans. Ich sehe meine Mama und meine Familie und winke ihnen zu. Als erstes geht es zur Generalprobe und danach geht es schnell in die Gadarobe und ab in die Klamotten. Ein letzter Blick in den Spiegel!! Ich sehe gar nicht mal so schlecht aus. Hoffentlich schaffe ich es heute. Es wäre mein Traum in die Big Band Mottoshow zu kommen. Ich sehe auf die Uhr 19:59. Wir müssen los , ins Studio. Ich bin mega nervös. Und ich muss auch noch als 2. raus. Meine Güte. Um 20:10 Uhr müssen wir wieder hinter Bühne. ich höre wie Marco das Publikum und die Zuschauer willkommen heißt. Jetzt geht es los. "Viel GLück!" ,wünsche ich allen. Das ist bei und so üblich. Dann höre ich meinen Namen. Und ab gehts auf die Bühne!!!



Gratis bloggen bei
myblog.de